Zibilla

und andere kleine Geschichten über das Anderssein

ab 6. Oktober im Kino

Mit ihren schwarzen Streifen findet das kleine Zebramädchen Zibilla bei den Pferdekindern in der Schule keinen Anschluss. Da helfen ihr auch all die guten Wünsche ihrer Adoptiveltern nicht. Als sie ungewollt in ein aufregendes Abenteuer purzelt und einem wilden Löwen begegnet, gewinnt sie das nötige Selbstvertrauen, um gehörig zurückzubrüllen. Zwei wahre Freunde findet sie obendrein, und gemeinsam sind sie tierisch stark.

In diesem Programm werdet Ihr auch einen Tiger ohne Streifen, einen winzigen Knirps, eine eigenwillige Kaulquappe und andere einzigartige Wesen kennen lernen.

61 minütiges Kurzfilmprogramm
Ab 3 Jahren

Gute Gründe das Programm anzuschauen

Das Thema des Anderssein mit den Kleinen diskutieren können.

Entdecke lauter Kurzfilme von SchweizerInnen gemacht

Möglichkeit über Adoption und Alltagsängste zu sprechen

Premiere

Kommen Sie ins Kino und lernen Sie Isabelle Favez, die Regisseurin von Zibilla, kennen!
Mit ihr werden Sie einige der Geheimnisse der Dreharbeiten entdecken. Alle Kinder, die sich als ihr Lieblingstier verkleiden, erhalten eine Überraschung!

Am 20. Oktober im Rex Bern um 14:00
Mehr Infos hier

Am 27. Oktober im Arthouse Piccadilly Zürich um 16:00
Mehr Infos hier

Das Spiel- und Malheft

Wir bieten Euch Spiel-und Mahlhefte an, um den Kinobesuch vorzubereiten oder das Kinoerlebnis zu Hause  mit der Familie und Freunden weiterleben zu lassen.

Spezialvorführung

Eine Geburtstagsfeier? Eine private Vorführung? Ein festliche Idee? Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit, indem Sie die untenstehenden Felder ausfüllen!

Uns folgen, um informiert zu bleiben